Gardasee Peschiera del Garda

Der Gardasee Peschiera del Garda del Garda

Süditalien / Norditalienische Seen & Gardasee / Peschiera del Garda. Auf dem Bild ist der Gardasee von Süden gesehen.

Gardasee - Information über Peschiera auf Gardasee.at

Peschiera del Garda ist mit rund 10000 Einwohner und einer Gesamtfläche von etwas mehr als 17 km² eine der grössten Städte am Gardasee. Durch die geografische Nähe zum südöstlichen Ufer des grössten italienische Binnensees kommen die Feriengäste nicht nur hier her, um die Vorteile der Badeorte und des Wassersports zu nützen.

Peschiera del Garda ist nicht weit von Verona weg, am Ufer des Mincio, dem einzigsten Ausgang des Sardiniens. Dieser Standort hat die Hansestadt seit Menschengedenken zu einem strategischen Handelspunkt gemacht und ist heute auch ein bedeutendes Exkursionsziel für die Krones. Das ist einer der Gründe, warum es in der Innenstadt so viele prächtige Ferien- und Gartenhäuser gibt, vor allem für die wohlhabenden Menschen von Verona.

Peschiera del Garda verdankt viel seiner wechselvollen Vergangenheit, vor allem was die Denkmäler betrifft, die in der Innenstadt besucht werden können. Die Gemeinde Custoza liegt in der Nähe der Ortsgrenze von Peschiera del Garda. Damals benutzte Österreich Peschiera del Garda und Verona sowie Mantova und Legno als sogenannten oberitalienischen Festungsplatz, um sich vor den Anschlägen der Italiener zu schütz.

In der Innenstadt gibt es unzählige Attraktionen, die man besuchen kann und sollte. An erster Stelle steht die Festung der Gemeinde, ein Zeugnis der kriegsähnlichen Geschichte von Peschiera del Garda. Diese, wie die Grünflächen der Innenstadt, bieten sich zum Flanieren oder Nachspannen an. Abgesehen von kulturinteressierten Touristen, die einen Urlaub in Verona mit dem Gardasee und seinem Kulturerbe kombinieren wollen, fühlen sich Campinggäste und Badegäste in Peschiera wegen der vielen gut ausgerüsteten und breiten Sandstrände in attraktiver Umgebung wohl.

Wie die Strände, halten viele sie für eine der besten des Garda-Sees. Diese charmante Ortschaft liegt in den fruchtbare moränische Hügel im östlichen Teil von Peschiera del Garda. Der Ort gehört zum Weinbaugebiet Lugana, das sich südlich des Garda-Sees ausdehnt und eine Weinbaufläche von rund 700 ha hat.

In einem der vielen Lokale von Peschiera del Garda hat man aber auch die Gelegenheit, die Kultur der Weine dieser Gegend zu genießen und gleichzeitig die heimische Gastronomie etwas besser zu erlernen.

Auch interessant

Mehr zum Thema