Galway Bay

Die Galway-Bucht

Galway Bay (irisch: Cuan na Gaillimhe) ist eine große Bucht an der Westküste Irlands. Die Galway Bay FM ist einer der beliebtesten Musikradiosender, die in englischer Sprache erhältlich sind. Fahren Sie nach Dublin und besuchen Sie die Galway Bay und die aufregende Burren-Küste von County Clare. Das Galway Bay Irish Pub, Innsbruck. Vergleichen Sie die Hotelpreise und finden Sie den niedrigsten Preis für Galway Bay Hotel Hotel für das Reiseziel Galway.

mw-headline" id="Die_Bucht_in_Medien_und_____">Die Bücher in der Musik [[Editieren

Galway Bay (irisch: Gaillimhe ) ist eine große Meeresbucht an der irischen Ostküste. Der Golf begrenzt den County Galway im nördlichen und den County Clare im südlichen Teil. Nordöstlich der Bay liegt die Insel Galway. Sie ist etwa 50 km lang und zwischen 10 und 30 km weit.

Die Corrib fließt in die Galway Bay, die im achtzehnten und neunzehnten Jh. von den Galway Hookers (Segelschiffen) genutzt wurde. Galway Bay ist - vor allem im angelsächsischen Sprachraum - für diverse beliebte Songs bekannt. Auch John Lennon in seinem Lied The Luck Of The Irish als auch Sean Connery in Darby O'Gill and the Little People haben die Galway Bay besucht.

Fairytale of New York wird in den USA und Großbritannien zu einem der populärsten Weihnachtstitel gekürt. Auch wenn die originalen Folksongs selbst den meisten irischen Leuten nicht bekannt sind, die Folktitel und Galway Bay werden in diesen Songs weiterleben. Die Galwayaustern (Austern) und Lachse werden in der Bucht hauptsächlich in der Aquakultur angebaut.

O'Raghallaigh, Cian: Lokale Mineraliengemeinden in der Galway Bay Region. 1997. McCormack, Edward: Die Copépode des Harpacticoids von Maerl-Substraten in Galway Bay, Irland. GALWEG 2003. Willkins, Noel P..: Knappen, Spalier und Gamaschen: Austern und Austern in der Galway Bay. Aus Galway 2001. Wenn Lei: Dreidimensionale hydrodynamische Modellierung in der Galway Bay. In Galway, 1995.

mw-headline" id="Einzelnachweise">Einzelnachweise="mw-editsection-bracket">[

Mehr zum Thema