Fore Golf

Vorderes Golf

Durch das austauschbare Multilinsen-System kann die Fore Golf Sonnenbrille die Sehleistung und den Kontrast bei allen Lichtverhältnissen verbessern. Ausführliche Informationen zum Golfplatz mit Greenfees, Wegbeschreibung, Hotels und Wetter für den Go Fore Golfplatz, Mortlach. Concepteur der spektakulärsten Golfplätze wie Dye Fore und Teeth of the Dog. Wir sind das erste Custom Fit Center im Nordwesten für alle großen Golfmarken. Edle Lederwaren in allen Farben exklusiv bei Castan Golf.

Das muss jeder Golfspieler wissen.

Der Name Fore sollte jedem bekannt sein, der Golf spielt. Denken Sie daran, wenn Sie einen Spieler "Fore" rufen hörten, gehen Sie in Deckung und beschützen Sie Ihren Schädel mit Ihren Händen. Aber woher kommt der Ausdruck und wie kam er in unser Vokabular?

Es gibt nicht nur eine einzige These, die den Ursprung des Wortes erklärt, sondern zwei. Auf der einen Seite steht die These des "Fore-Caddy", die sagt, dass der Begriff eigentlich verwendet wurde, um den Caddy, der vorausgelaufen war, um dem Mitspieler im schlimmsten Falle zu signalisieren, dass der Spielball nicht auffindbar war, vor einem eingehenden Spielball zu schützen.

Das Warnsignal hieß zunächst auch "Fore-Caddy", wurde dann aber im Lauf der Zeit zu Fore gekürzt, um nicht nur den Fore-Caddy, sondern alle um den kommenden Ball herum stehenden Personen zu mahnen. Nach einer anderen These benutzten die englischen Militärs den Ausdruck bereits im sechzehnten Jh., um sich wechselseitig vor Gefahr zu schützen.

Konkret ist es der Terminus "Vorsicht vor", mit dem sich die Bodenstreitkräfte vor tieffliegenden Projektilen geduckt haben sollen. Jetzt erhebt sich die Frage, wie kam dieser Terminus aus dem Kriegsgebiet zum Golfspielen? Bekanntlich kann ein Ball rasch zur Kugel werden, und da Golf in England zu dieser Zeit immer beliebter wurde, hat er wahrscheinlich den Terminus übernommen und zu einem kompakten "Fore!

Sie können sich also für eine Herkunftserklärung entschließen und weiter mit " FORE!â?? fleissig anrufen, um Ihren Forest Caddy und seine Kameraden vor einer Verletzung oder noch schlimmer zu retten.

d=" Geschichte_des_Ausrufs">Historie_des_Ausrufs

"Fore! ist ein Schrei, der von einem Golfer nach einem Schuss gemacht wird, um Menschen zu alarmieren, die sich in der Bahn des Balls bewegen können und dem Risiko ausgesetzt sind, geschlagen zu werden. "FORE! Als das Golfspiel in Großbritannien zu dieser Zeit immer beliebter wurde, wurde diese Warnung mit der Zeit zu " Fore!

Der Forecaddy geht dem Bohrloch voraus, folgt der Bahn der Bälle und findet bereits annähernd die Landeplätze, um ein rasches Auffinden und weiteres Spiel zu gewährleisten. Natürlich ist der Caddy nicht in der voraussichtlichen Kurve, aber wenn ein Kugel durch Winde oder einen Fehlschlag driftet, wurde dieser Caddy vermutlich mit dem Hinweis "Forecaddie!

Dies führte schliesslich zu "Fore! Auch Profigolfer scheitern gelegentlich an einem Schlaganfall, Anfänger und sogar Fortgeschrittene tun dies öfter. Auch wenn sich Menschen nur in der näheren Umgebung oder in der Umgebung der voraussichtlichen Bahn befinden, sollte also immer "Fore!

Wenn Sie den Schrei "Fore!" selbst vernehmen, sollten Sie sich gleich verstecken und zum Schutz Hand und Arm über den Schädel halten. Solch eine schützende Haltung ist auch dann angemessen, wenn der Schall aus scheinbar großer Distanz oder aus einem anderen Bohrloch zu vernehmen ist; Bälle können weit weg und mehrfach die Flugrichtung umkehren.

Auch interessant

Mehr zum Thema