Florida Parks

Parks in Florida

Erleben Sie die vielen Freizeitparks und Attraktionen in Orlando (Florida)! Die Freizeit-, Fun- und Themenparks sind besondere Besucherattraktionen in Florida und vor allem in der Umgebung von Orlando. Alle Informationen und Tipps zu Themenparks in Florida finden Sie hier. Bereiten Sie Ihren perfekten Florida-Urlaub vor! In Florida und Orlando gibt es so viel mehr zu bieten!

Vergnügungsparks

Die Hauptstadt der Vergnügungsparks ist die Hauptstadt der Welt. An dieser Stelle möchte ich einen Einblick in die Freizeitangebote - mit Schwerpunkt auf den Vergnügungsparks - in Florida geben und Florida-Urlaubern mit vielen Tips zur Seite stellen. Suchen Sie allgemeine Information über Ferien in Florida? Da ist meine andere Website Florida-Urlaub-Infos.de für Sie da!

Der Vergnügungspark Mekka Orlando verfügt über viele Vergnügungsparks, die für jeden etwas zu bieten haben. Hier beschreibe ich ausführlich alle Themenparks in Florida. Es gibt in Florida nicht nur Vergnügungsparks, sondern auch unzählige Aquaparks, mit den ganzjährigen milden Wassertemperaturen in Florida eine gute Abkühlung. Alle Informationen zu den Aquaparks in Florida hier!

Es gibt viele Dinge zu berücksichtigen, wenn man Floridas Themenparks besucht. Um aus Ihrem Aufenthalt in Florida einen traumhaften Aufenthalt zu machen, habe ich hier für Sie eine Vielzahl von Tips zusammengetragen. Natürlich brauchen Sie die passenden Karten für die Vergnügungsparks in Florida. Auf der Suche nach gedruckten Infos über Floridas Erlebnisparks?

Haben Sie nur wenig Zeit für die Vergnügungsparks in Florida? Wenn Sie nicht alle Parks besichtigen können oder wollen, unterstütze ich Sie bei der Wahl des richtigen Erlebnisparks.

Top 10 Themenparks in Florida

Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Sortierung nach: Sind Sie für eine gewisse Distanz gerüstet? Außerhalb Floridas haben wir großartige Resultate erzielt. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb Floridas haben wir großartige Resultate erzielt. Ermäßigung von 10% auf die Reservierung Ihrer Reise oder Tätigkeit.

Themenparks in Florida - Genial ität oder Verrückt? Extreme Themenparks!

Das ist ein milliardenschweres Geschäft, allein Disney erzielte mit seinen Parks im Jahr 2016 einen Jahresumsatz von fast 17 Mio. Dollars. In Orlando ging mein Jugendtraum in den Florida Themenparks in die Tat um, als ich zum ersten Mal auf amerikanischem Grund unterwegs war. Ich habe einmal in meinem ganzen Lebenslauf Disney World, seit ich ein kleiner Junge war, das war mein Traum!

Nun, ich war seit 2003 mehrmals in der Stadt und seitdem haben sich die Parks beinahe jedes Jahr umgestellt. Damit Sie die Themenparks in Florida besser verstehen, habe ich einen kleinen Überblick über die Parks geschrieben, wo Sie sich gerade befinden und für welche Altersgruppen sie sich eignen.

Das ist natürlich ein ganz persönlicher Gedanke, aber es ist gerade die eigentliche Fragestellung, die ich mir stellte, als ich 2013 mit meinen Nachkommen nach Hause nach Hause kam. Welcher Park ist für kleine und welcher nicht für kleine Gäste zu haben? Zwar ist das erste, was man denkt, dass ein Vergnügungspark für jedes Alter gemacht wird, aber hier in Florida ist er viel aufwendiger.

Ich verbrachte mehr als 4 gemeinsame Woche in Floridas Vergnügungsparks, die meisten davon über die Weihnachts- und Silvesterfeiertage. Die Parks sind nie wirklich leerstehend, aber in dieser Zeit ist es völlig überfüllt. Wir haben in mehreren Häusern hier in Orlando übernachtet, zwei davon kann ich ohne zu zögern empfehlen.

Die beiden Häuser befinden sich in der unmittelbaren Umgebung des Buena Vista-Sees und sind ideal gelegen, um einige Sehenswürdigkeiten wie Disney Springs oder die erstklassigen Geschäfte zu Fuss zu erobern. Wir hatten natürlich darüber nachgedacht, in einem der wirklich tollen Disney-Themenhotels (z.B. dem Swan & Dolphin) zu unterkommen.

Das Disney -Hotel hat meiner Meinung nach nur einen einzigen entscheidenen Vorteil: Als Besucher können Sie die Parks bereits 1 Std. vor allen anderen einfahren. Er ist in sechs unterschiedliche Gebiete aufgeteilt, wie Afrika, Asien, DinoLand U.S.A., Camp Minnie-Mickey (2014 wegen Erschließung des neuen Pandora-Gebietes geschlossen), Rafiki's Planet Watch und Discovery Island.

Das Tierreich war der jüngste der vier Disney-Themenparks in Orlando bei unserem ersten Aufenthalt im Jahr 2003, da es erst 1998 eröffnete auch wenn es bei einem Aufenthalt nicht so aussieht, ist es mit ca. 250 Hektar der grösste aller Parks. Ein großer Teil des Parks wird von der Steppe eingenommen, wo viele Tiere ein Zuhause finden und die man auch auf einer Wildbeobachtungsfahrt im Geländewagen miterleben kann.

Zentrales Motiv, das sich durch den ganzen Nationalpark erstreckt, ist folgerichtig der Afrika. Das Zentrum des ganzen Gebietes ist der Lebensbaum, ein großer Kunstbaum mit Holzschnitzereien im Baumstamm und einem 4-D-Kino am Boden. Sollten die Sturzbäche Sie nicht einholen, haben andere Besucher außerhalb der Anlage die Gelegenheit, die Passagiere mit großen Wassersprühpistolen abzuschiessen und naß zu werden.

Nicht wirklich kühl hier in 0rlando, aber heiß ist auch etwas anderes, wenn man nass ist. Das Highlight ist - wie in allen anderen Disney-Parks - die alltägliche Prozession der Disney-Figuren. Sie gehen zu einem der vielen Lokale im Nationalpark für ein großes Büffet und in der Mitte davon rennen alle Disney-Figuren um Sie herum und nehmen manchmal an einem der Tische Platz.

Sie können diesen Voucher in jedem der Parks einzulösen, wir haben gerade Tierreich gewählt. Als nächstes wollen wir Magic Kingdom besichtigen. Auf irgendeine Weise ist es gerade dieser Garten, den man immer mit Mickey Mouse in Zusammenhang gebracht hat. Der zentrale Punkt im Magic Kingdom ist natürlich Cinderella's Castle, das man von nahezu überall im Nationalpark sieht und das auch in allen anderen Disney-Parks der Erde - ob an der Ostküste in Anaheim, Hongkong, Paris oder Tokio - nachempfunden wurde.

Die Burg ist wie Rom - alle Strassen und Pfade im Schlosspark sind dort. Jede von ihnen ist in einem eigenen thematischen Land angesiedelt. Er ist der kinderfreundlichste aller Disney Parks und ganz gleich wie klein der Nachkomme ist, er oder sie wird es hier mögen.

Nachdem wir durch elf unterschiedliche Nationen rund um die "World Showcase Lagoon" gewandert sind, machen wir uns auf den Weg in die Future World. Das Raumschiff Erde ist in der Zukunftswelt unentbehrlich, der riesigen Sphäre, in der man die Kommunikationsgeschichte mit einer endlosen Fahrt erleben kann. Wer schon immer mal etwas am McDonalds Drive-In Switch ordern wollte, weiß den *knirsch*.... sonst ist diese Anziehung etwas zum Schlafen.... äh, Entschuldigung.... zum Entspannen natürlich.

Das gute alte Raumschiff fällt schon jetzt auf, dass es eine der ersten Fahrten hier im Nationalpark war. Interessante Details zu dieser Attraktion: Die Tour erfolgt in Gruppen zu viert und jeder muss eine gewisse Arbeit leisten. Erstmalig - und während unseres Aufenthaltes unglücklicherweise noch nicht geöffnet - ist Soarin' Around the World.

Von Teenagern bis zu Großen wird hier jeder etwas zu tun finden, auch wenn der ganze Garten anfangs etwas stickig wirkt. Die vierten und letzten der "großen" Disney Parks sind die Hollywood Studios von Disney. Die bekannten Star Wars-Charaktere sind dann für Meet & Greet verfügbar und der gesamte Nationalpark ist in eine hell- und eine dunkelhäutige Gruppe untergliedert.

Selbstverständlich gibt es auch in diesem Parcours wieder eine der gewohnten Umzüge am Nachmittag, wo man alle nur erdenklichen und unmöglichsten Charaktere treffen kann. Die ganze Sache ist mit der Studiotour in den Universal Studios in Los Angeles zu vergleichen. Im Jahr 2019 eröffnet Mickey & Minnie's Runaway Railway auch eine neue Attraktivität für jüngere Gäste.

Wer denkt sich denn schon immer solche Bezeichnungen für Dias aus, die Menschen müssen ja sehr viel geglüht haben, um sich solche Wortschöpfungen auszudenken. Alles in allem ein recht erholsamer Tag, auch wenn das Klima nicht so gut war, wie wir es uns für einen "Strandtag" erhofft haben.

Dieser Wasserweg, der bequem vor Ihnen schwebt, umgibt nahezu den ganzen Anlage. Letzteres ist eindeutig teuerer als die Kaution und auch eine nette Mahnung. Ich würde die Taifun-Lagune jetzt nicht notwendigerweise mit einem Kleinkind besichtigen, aber sonst ist der Platz für alle Altersgruppen und ziemlich actionreich.

Am Abend können Sie das Disney-Erlebnis abrunden und nach Disney Springs weiterfahren, einem geöffneten Einkaufszentrum mit vielen Läden, Gaststätten und der benachbarten Vergnügungsinsel, wo Sie bis tief in die Nacht in verschiedenen Klubs feiern können. Nach " PI " geht es weiter nach Disney's WestSide, wo wir den Planeten Hollywood, eine Cirque de Soleil Show (La Nouba) und das Disney Quest haben, wo wir dank des Flextickets auch kostenlosen Einlass haben.

Neben all den Attraktionen von Disney gibt es in und um den Ort natürlich noch andere Aktivitäten, wie zum Beispiel einen Ausflug in die Universal Studios. Noch ein großer Themenpark, mit dem Disney aufgrund seiner Grösse nicht mithalten kann, der ihn aber nicht wirklich braucht.

Universell kann mit ganz anderen Sachen punkten, wie zum Beispiel den ganzen wohlbekannten Spielfilmen, zu denen natürlich auch viele Fahrten zur Verfügung stehen. Das Universal Orlando Resort verfügt auch über das grösste funktionierende Studio ausserhalb der Stadt. Vieles, was Sie schon immer wissen wollten, wird Ihnen beim Betrachten eines Films vorgeführt und Sie fragen sich: "Wie funktioniert das überhaupt?

Es war sehr aufregend, und obwohl Sie es schon in zahllosen Reportagen lesen oder sehen, haben Sie immer noch Angst! Sie finden hier eine Landkarte des Parks und eine Auflistung aller Ausflugsziele. Ob ich den Kleinkindpark für mich interessant halte, bin ich etwas gespalten, aber ich denke, ich würde erst mit meinem eigenen Nachkommen dorthin gehen, wenn er etwas größer ist.

Falls Ihnen Universal Studios allein nicht ausreichen, können Sie "nebenan" in einen anderen, völlig unabhängigen Garten gehen. Es ist Eigentum von Universal, liegt aber auf der anderen Straßenseite des Stadtpfades. Nirgends sonst findet man einen so spektakulären Ausflugspark.

Von der verrückten Hulk Coaster, mit der man schnell nach oben schießt, um dann wieder runter zum Meer zu laufen, über die - meiner Meinung nach unübertroffenen - Amazing Adventures of Spiderman (für mich die heißeste Sehenswürdigkeit der Erde - kann man nicht sagen, man muss sie nur miterleben!

Im Jurassic Parkbereich wurde zum Beispiel ein ganzes Filmset nachgebildet und man kann auch Dino-Eier in die Hände bekommen. Das Update.... Duell der Drachen hatte seinen Abschluss am Freitag, den 17. August 2017 und wird einer neuen Sehenswürdigkeit Platz machen müssen. lch muss zugeben, ich dachte, ein Nationalpark würde mich nicht mehr als jeder andere in Disney World imponieren.

Zeit zum Planen: Trotz der kleinen Grösse beider Parks sollte man einen ganzen Tag einplanen. Die beiden Universal-Themenparks auf einmal an nur einem Tag erschafft man sowieso nicht, ohne dass es zu Stress verkommt. Wer genug von den beiden Parks hat, kann eine Weile im Universal City Walk bleiben, der eine Parallele zu Disney Springs ist.

Sie finden hier das größte Hard Rock Café der Welt. Diejenigen, die den Stadtrundgang nur am Abend besuchen wollten, konnten das benachbarte Universal E.T.-Parkhaus 2003 ab 18 Uhr kostenlos nutzen, während es ab 18 Uhr 10 Euro und vor 18 Uhr beeindruckende 25 Euro kostete. Seewelt teilt den Verstand.

Aber ich denke, ich sollte den Nationalpark hier in einem Beitrag über die Themenparks in Florida anführen. Unterwegs zur Sea World kamen wir an der Discovery Cove vorbeigefahren. Delfine haben wir so oft im Wasser beobachtet, ob hier in Florida, in der Karibik oder in Australien.... NIE werde ich mich daran gewöhnen, dass solche Lebewesen, wenn sie nicht erkrankt sind, in einem abgeschlossenen Gebiet aufwachsen.

Die Reservierung (per Telephon, über die Internetverbindung oder über Sea World oder die direkte Vor-Ort-Begehung) ist obligatorisch, da die Höchstzahl der Gäste im Nationalpark auf 1000 pro Tag begrenzt ist. Das traurige "Highlight" in Sea World ist natürlich die Shamu-Schau, in der einige recht hübsche Stücke der Art Orca auftreten.

Im Jahr 2006 hieß die Ausstellung noch "Believe", seit 2011 heißt sie One World. Auf lange Sicht sollen jedoch alle Orca-Shows in den Sea World Parks gestrichen werden, damit das Naturverhalten der Lebewesen besser studiert werden kann. Aktualisierung 2010 .... Am Freitag, den 24. März 2010 war SeaWorld Orlando aufgrund eines Vorfalls in den weltweiten Zeitungen.

Es gibt natürlich auch Fahrten in Sea World, unter anderem die beiden Küstenmotorschiffe Krake und Wilde Arktis sowie die Wasserfahrt Journey to Atlantis, wo es Zeit ist, wieder zu baden. Sie ist mit 61m Bauhöhe, 118km/h Geschwindigkeit und 1451m Streckenlänge die derzeit größte, kürzeste und größte Achterbahn hier in Deutschland.

Der Fahrspaß hier im Stadtpark steht jedoch an zweiter Position, das Augenmerk gilt in gewisser Weise den Pferden. Es entstand eine ganze Eislandschaft, durch die man hindurchfährt und auch außerhalb der Anziehungskraft scheint es beinahe so, als wäre man gerade am Nord-Pol auf dem Weg. Zeit zum Planen: Die gesamte Fläche des Parks ist im Verhältnis zu den anderen, großen Flächen des Wettbewerbs gut zu bewältigen.

Durch die große Zahl der Tiere ist der Schlosspark auch ideal für einen Ausflug mit Kleinkindern, und es gibt auch einige Spielplätze. Auch ich war schon zweimal hier im Nationalpark, aber das war mir damals nicht bekannt. Unmittelbar gegenüber von Sea World auf dem International Drive liegt der Aquatica, ein großer Wasserpark für Jung und Alt.

Einerseits sind sie aufgrund ihrer geringeren Grösse natürlich besser für das Unterleib geeignet, andererseits sollten sie durch ihre schwarz-weiße Farbgebung ein wenig an die von Sea World denken. Nichtsdestotrotz sind sie Delfine und haben hier in einem Pool nichts verlor! Die Aquatica zählt - wie Sea World und Discovery Cove - zu den Erlebnisparks der Stadt.

Einen weiteren Bereich des Anheuserparks bildet der Buschgarten. Er liegt in Tampa Bay und ist eine weitere Möglichkeit zu Disney oder Universal. Das Ticket ist an zwei aufeinanderfolgenden Tagen erhältlich und kann beim Austritt aus dem Nationalpark kostenfrei in einen Jahrespass umgewandelt werden.

Im Grunde ist der Garten eine Mixtur aus einem riesigen Tierpark und einem Erlebnispark. Nur, dass hier die Sehenswürdigkeiten viel schöner sind und der Nationalpark für fast alle Altersgruppen von 3 bis 83 Jahren etwas zu bieten hat. Auch der rosarote Löffler, den man in Florida gelegentlich in der Wildnis sieht, ist hier zu finden.

Die Serengeti Ebene besetzt einen großen Teil des Parks. Zu bewundern gibt es die Big 5 und viele andere in Afrika heimische Arten, die wir noch nie "in echt" erlebt haben. Dadurch entfällt der Unterbau zwischen den Fahrzeugreihen. Man kennt diese Trennung bereits aus der Region 0rlando, wo es so häufig ist, die Parks in verschiedene Staaten oder Gebiete aufzuteilen.

Auch hier im Naturpark gibt es seit Anfang 2008 eine ganz neue Attraktion: Jungala! Wer der Reklame im Nationalpark glaubt, der ist eine Form von begehbarem Dschungel, in dem man in die Baumkronen steigen kann und durch den man auch in einer Form eines Segelflugzeuges durchfliegen kann.

Neben dem Nationalpark liegt der größte Aquapark von Florida, aber wir haben ihn noch nicht besichtigt und können daher nichts darüber ausrichten. Ein kleiner Tip, der für alle Disney, Universal und Freizeitparks gilt: Um lange Standzeiten VOR den Sehenswürdigkeiten zu verhindern, wurde das FastPass-System erfunden.

Wenigstens sagt das Disney. An der Universal ist es Express Pass und an der Annheueser-Schnellstraße. Sie können ein "Ticket" zu Ihrer gewünschten Attraktion an mehreren Orten im Gelände an den dort eingerichteten Maschinen kaufen, an denen ein bestimmtes Uhrzeitfenster angezeigt wird.... z.B. 2.00 bis 14.20 Uhr.

Wenn Sie mit dem Fahrschein im gleichen Zeitintervall an die Sehenswürdigkeit gelangen, vermeiden Sie die übliche Schlange und müssen nur ein paar Gehminuten mit den Gästen warten, die auch in diesem Fenster ankommen. Aktualisierung: Seit MÃ??rz 2014 ist die Zahl der schnellen PÃ?sse bei Disney auf drei pro Tag begrenzt.

An einem bestimmten Punkt vor dem Besichtigen eines oder mehrerer Florida Themenparks stellt sich auch die Fragen, wann und wo man die Karten erstehen kann. Tatsächlich gibt es nur einen Vorteil. Hier gilt der AAA-Rabatt, den man - außer bei Disney - in jedem Freizeitpark an der Abendkasse hat.

Seit kurzem gibt es auch für Besucher aus Deutschland die Gelegenheit, eine kostenfreie Version von Magicard® zu erstehen. Übrigens können Sie auch viel Geld für das Parken einsparen, wenn Sie mit dem Leihwagen anreisen und jedes Mal in den entsprechenden Bereich einfahren.

Wenn Sie dies an fünf Tagen tun, sind Sie rasch 100$ weiter, die Parkgebühr pro Tag beträgt derzeit 20$/Tag (09/2017). Der Shuttleservice fährt in der Regel alle paar Gehminuten und hält in jedem Disney Hotel oder auf dem großen Bus-Parkplatz in der Nähe von Disney Springs. Hier haben wir das Auto immer gratis geparkt und von dort auch den Shuttleservice zum entsprechenden Parkplatz genommen.

Wenn Sie den Park also gleich am Anfang öffnen wollen, müssen Sie früher gehen. Wir setzen unsere Reise fort, ca. 80 Kilometer von 0rlando und eine gute Stunde Fahrt auf dem Highway zum Kennedy Space Center in Cape Canaveral. Schon kurz nach dem Eintreten in den "Park" befinden Sie sich im Besucherzentrum. Etwas weiter ist das Astronauten-Denkmal.

Das 55 Kilometer lange und 10 Kilometer breite Areal umfasst vier Bereiche: das KSC-Industriegebiet, den Launch Complex 39 mit seinen beiden Rampen LC-39A und LC-39B sowie die Shuttle Landing Facility und das Ausflugszentrum. Bei der Rückfahrt passieren Sie das Apollo / Saturn V Center, wo sich die 111m lange Saturn V-Rakete aufhält.

Es gibt hier Beach- und Surfbekleidung ohne Ende und tatsächlich gibt es dort immer sehr gute Möglichkeiten. Generell kann man hier in Florida und vor allem in 0rlando bis zum Abwinken einkaufen. Es gibt auch Outlets aus dem Disney-Shop, hier gibt es die gleichen Dinge wie im Laden.... aber viel billiger.

Zum Beispiel waren wir nicht im Skull Kingdom oder im Universal Volcano Bay Water Park (auf dem früheren Standort von Wet n Wild). Universal hat auch die neue Hollywood Rip, Ride, Rockit entwickelt, die eine wahre Sinnesrevolution für den Bereich der Rollercoasters ist. Im Jahr 2019 kommt endlich eine neue Monsterattraktion nach Orlando, der SkyPlex Complex und Skyscraper Megacoaster.... mit " World's Tall ", dem höchsten Roaller-Achterbahner der Welt!

Als ob das noch nicht genug wäre, geht Disney noch einen Schritt weiter und öffnet bald Star Wars Lands! Ich würde nach einigen Besuchen hier in 0rlando denken, dass die City ein guter Eingang ist, wenn man noch nie dort gewesen ist und ein wenig Luft in den USA schnüffeln möchte. Das ist nicht ganz billig (die Parkpreise sind heutzutage ziemlich hoch), aber man lässt sich nichts anderes gefallen.

Wenn man die Uhrzeiten der Shows genau weiss und sich ein wenig mit den wichtigsten Attraktionen beschäftigt, kann man jeden dieser Parks nachvollziehen. Auch wer die Landkarten und Geländepläne der jeweiligen Parks ein wenig untersucht und weiss, wo sich welche Attraktionen befinden, kann viel Zeit gewinnen und wahllose Spaziergänge so weit wie möglich verhindern.

Anmerkung in meinem eigenen Namen: Dieser Blogeintrag ist vollständig auf meinen eigenen Müll angewachsen, ich wurde weder dafür gezahlt, noch sollte dies irgendeine Anzeige für einen der im Test genannten Parks oder Websites sein. Alle Ausflüge nach Florida wurden natürlich von uns vollständig finanziert und durchgeführt und diese Erklärungen geben nur unsere Erfahrungen dort wieder, sonst nichts!

Auch interessant

Mehr zum Thema