European Tour Griesbach

Tournee Griesbach

Im November besuchte eine Delegation der European Tour Bad Griesbach für zwei Tage. Juni) die zweite deutsche Veranstaltung auf der European Tour. Auf der Europa-Tournee geht es nach Bad Griesbach. Die European Challenge Tour wird in zwei Wochen wieder im Hartl Resort in Bad Griesbach stattfinden. Das Quellness Resort Bad Griesbach.

Gäste der European Tour in der Thermenstadt

Auch wenn die "Porsche European Open" nicht mehr in Bad Griesbach stattfinden, wird die European Tour dennoch einen Gastauftritt in der Thermenstadt haben: Von donnerstags, 17. bis sonntags, 21. August, findet auf dem Beckenbauer Golfplatz das "Saltire Energy Paul Lawrie Matchplay" statt. Im Halbfinale und Endspiel bestimmen am kommenden Tag die vier besten Teilnehmer den Gewinner.

Die Spielweise "Matchplay" beschreibt den Wettkampf in einem Zweikampf. Das berühmteste Matchplay-Turnier im Golf ist der "Ryder Cup", bei dem die besten Golfspieler Europas und der USA miteinander mithalten. Nur eines der regelmäßigen Turniere der European Tour wird in diesem Umfang gespielt - das "Saltire Energy Paul Lawrie Matchplay".

Viele Spitzenspieler machen sich auf den Weg nach Bad Griesbach - nicht zu vergessen Alexander Knappe (Paderborn), der bei den Porsche European Open in diesem Jahr als bestem Deutschen nach einer herausragenden 67. "Die Anlage ist perfekt für ein Matchplay", sagt Alexander Knappe, "es gibt viele Gleiche, man kann sehr offensiv mitspielen."

  • mseYou kann den ganzen Beitrag in der Donnerstagausgabe (17. August) der neuen Zeitung gelesen werden (Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach).

Auf der Europatour nee in Bad Griesbach vermisst Marcel siegreich.

Auf der Europatournee verlor Marcel Siem seinen fünften und den ersten vor heimischem Publikum. Die 37-Jährige musste sich im Endspiel des Matchplay-Formatwettbewerbs im niederbayrischen Bad Griesbach mit 2 und 1 gegen den Spanier Adrian Otaegui durchsetzen.

Mit 116.000 EUR musste sich Siemens durchsetzen. Der letzte Deutsche, der im Rahmen der European Tour beim BMW Master in Shanghai im November 2014 ein Tournier gewann, sah bereits zur "Halbzeit" gegen Otaegui wie der souveräne Gewinner aus. Nachdem der Baske zwei Löcher errungen hatte, kämpfte er mit einem Birdie auf 13.

Aber dann zerriss der rote Faden auf dem Grün des Rheinländers und Adrian Otaegui verlief "heiß". Die Spanierin nahm die Bohrungen 14 bis 16 und beendete den Erfolg am Ende des siebzehnten und letzten Lochs. "Der Zweikampf zwischen Mann und Frau hat mir immer mehr Spass gemacht und ich habe am Sonntagabend meine Bestform erreicht", sagte er.

Er ist ein Protegé des ehemaligen spanischen Major-Champions Jose Maria Olazabal und hatte eine brillante Amateurkarriere. Bei der Tournee ist der Sieg in Bad Griesberg sein erster Sieg. Für Alexander Knappe war Adrian Otaegui bereits im Halbfinale eine zu große Herausforderung. Ähnlich wie Du, der Mann aus Paderborn verlor im Endspiel mit 2 und einem. 64 Spieler in den letzten 16 des Wettbewerbs waren die letzten für Florian Fritsch aus München, Maximilian Kiefer aus Düsseldorf hatte in der zweiten Spielrunde versagt.

Mehr zum Thema