Elektro Golfwagen

E-Golfwagen

Typ: Club Car Fendt Edition, Golf Car Electric. Gebrauchter Clubwagen DS-Elektro Cargo Golf Car Abnehmbares "Ladegitter" Technik und Optik in gutem Erhaltungszustand! Gebrauchte Golf Cart Car Car Electro. Kleines wendbares Gefährt mit Laderaum. Das gebrauchte Auto hat neue Akkus (6 x 8 Volt) im Jahr 2014 und ist für zwei Passagiere ausgelegt.

Dieser Clubwagen hat eine große Verladefläche mit herausnehmbarem "Ladegitter", Verdeck und Sichtscheibe.

Das Auto ist in einem guten technischen und optischen Zustand! Bitte beachten Sie!

Die Einkaufsführer für Elektrofahrwerke mit allen Infos

Auf dem Golfplatz gibt es viele verschiedene Varianten von Golfwagenmarken. Bei einem Elektrocaddy kann man nie jünger sein, d.h., dass ein Elektrocaddy jede Gruppe adressiert. Auf den Golfanlagen kann man oft feststellen, dass viele Anfänger, aber auch erfahrene Golfspieler, die sich in sehr gut ausgebildeten Handicap-Kreisen fortbewegen, ihre Ausrüstung mitnehmen.

Oft beklagen sich Golfspieler nach einer Spielrunde über Rückenprobleme. Durch den Elektrocaddy kann der einzelne Golfspieler eine sanftere und natürliche Haltung auf dem Golfplatz eingenommen werden. Ein Elektrocaddy ermöglicht Ihnen den einfachen und bequemen Transport Ihrer eigenen Golfausrüstung (Bälle, Schläger etc.).

Dank der ausgefeilten Technik haben die Elektromotoren große Reichweite. Golfliebhaber, die mit dem achtzehnten Bohrloch an einem Tag nicht einverstanden sind, haben die Gelegenheit, Elektrocaddys in einer größeren Preiskategorie zu kaufen, die dann den Nutzen der langen Haltbarkeit haben. Wer Trolleys ab 1.500 EUR kauft, kann mit einer vergleichsweise langen Nutzungsdauer rechnen, da der technische Fortschritt auch bei den Elektrofahrwerken weiter voranschreitet.

In den letzten Jahren ist die Golfindustrie stetig gestiegen und Elektrocaddys haben sich als lukrative Branche durchgesetzt. Der Preis der elektrifizierten Wagen liegt zwischen 200 EUR und 5.500 EUR. Die Preis-Leistungs-Verhältnisse variieren von Wagen zu Wagen.

Zu den Top-Lieferanten in Deutschland gehört unter anderem die Firma JUCOAD. Die Crème de la Crème der Anbieter von Elektrofahrwerken ist jedoch in Mittel- und Norddeutschland angesiedelt. Als einer der wenigen "Golfwagen"-Hersteller produziert und vertreibt das Unternehmen die weltweit teuerste Golfwagen. Seit einiger Zeit setzt sich die High-End-Trolley-Marke JUKAD international durch. Das Markenzeichen der Firma ist der Inbegriff der Farbenvielfalt und lässt die Fairways mit seinen frischen Elektrocaddys wieder aufleben.

Das Produktangebot von JUCOAD besteht aus den edlen Materialien Aluminium, Stahl und Carbony. Wer mit seinem Golfcaddy in Kontakt kommen möchte und großen Wert legt auf Leichtgewicht, für den ist der zweirädrige Caddy aus dem Hause JUCCAD Carbone zum Selbstkostenpreis von 750? zu haben. Die Golftrolleys der Marke JUCCAD Carbons zeichnen sich durch ihre hohe Leichtheit und ihr außergewöhnliches Aussehen aus.

Die Technologie und Fahrdynamik kommt mit dem neuen Modell auf die sanft bewachsenen Grünflächen der Golfanlagen. Ein handbetriebener Elektrocaddy, der höchsten Spaß am Fahren garantiert. Der geniale Wagen ist in seiner Farbvielfalt kaum zu überbieten und paßt sich der Lackierung der Fahrzeuge an. Der " Race Car " ist zum Verkaufspreis von ca. 400 Euro zu haben und befindet sich in der Mitte lpreisklasse von JUKAD.

Die Farbvielfalt und Leichtheit des Golftrolleys zeichnen den Golfcaddy aus. ist einer der besten Trolleys von JUCCAD. Wer sich nur auf sein Golfspiel konzentriert und nicht mit zusätzlicher körperlicher Anstrengung beladen werden will, sollte sich für den Pantomitan eX entscheiden. Durch die Fernsteuerung des Elektrocaddys haben die Golfspieler kaum Berührung mit ihrem Caddy.

Diesen "High-End-Schlitten" gibt es bei uns für fünf. 219 EUR. Das Golfcaddy Phantom Titan eX zählt zur Oberklasse des Hauses und besticht durch seine Ausstattungsmerkmale. Da die Golfspieler immer mehr Gewicht auf den Transfer ihrer Ausrüstunglegende legen, kommt man auf den Golfplätzen dieser Erde kaum noch an Trolleys von der Stange herum.

Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis passt zu uns und die Qualität der Produkte steht an erster Stelle. Wagemutige Farbtöne und Models vervollständigen das Bild und machen ihn zu einer "coolen" Sorte für Groß und Klein. Die Golftrolleyserie hat für jeden etwas zu bieten. Seit 1989 fertigt der Premium-Trolley-Anbieter TI-Cad Caddys aus hochwertigem Aluminium und begeistert heute weltweit zahlreiche Generation.

Die Firma vor den Toren Frankfurts, die ständig neue Techniken weiterentwickelt, stellt ihren Gästen eine Vielfalt an Angeboten von Titanium Pro Basic bis Titanium Plus zur Verfügung. Der Luxus-Hersteller von Golfcaddys hat für 1.050 EUR den neuen Toyota Pro Basic im Angebot. Der Trolley ist jedoch für Golfspieler bestimmt, die Trolleys hinter sich ziehen oder drängen.

Mit dem Golftrolley Pro Basic können Sie schwere Golfausrüstung mitnehmen. Golfliebhaber, die nur ihre Golfschläger aus der Tasche nehmen und nicht auf das Herausziehen oder Verschieben eines Trolleys achten wollen, sollten einen Besuch beim Tierarzt des Titels einplanen. Der Elektrocaddy ist der ideale Begleiter, da er nur über zwei oder drei Steckanschlüsse verfügt und durch die wenigen einzelnen Teile einen einfachen und raschen An- und Abtransport mitbringt.

Dank seines Designs und seiner einfachen und schnellen Demontage ist der Golftrolley vom Typ Goldfinger auf der ganzen Welt zuhause. Zum 25-jährigen Firmenjubiläum stellte die Firma ein spezielles Modell aus Aluminium und einer Goldschicht her. Wenn Sie diese Sonderausgabe Ihr Objekt bezeichnen wollen, müssen Sie sich in die Hosentasche graben, denn dieses Gerät ist einer der kostspieligsten Trolleys der Welt. 2.

Mit Sicherheit ist die Firma zu den besten Herstellern von Elektrocaddys in Deutschland zu rechnen, denn die "Golfcarts" zeichnen sich auf den Fairways durch ihre detaillierte Spieltechnik aus. Durch die Elektro-Trolleys will die Firma eine weitere Vereinfachung des Transports von Golfbags auf dem Golfplatz erreichen und kann auf die längsten Erfahrungen im Bereich des Trolley-Marktes in Deutschland zurückblicken. Am besten geeignet ist diese Methode für hügelige Plätze, auf denen Golfspieler mit vielen Steigungen zu kämpfen haben.

Die K1 ist mit allen "Basics" ausgerüstet, die für ein relaxtes Spielen auf dem "Fairway" notwendig sind. Die Einstiegsvariante ist vor allem durch ihre leichte Bedienung gekennzeichnet. Der E-Trolley hat integrierte Werkzeuge wie einen Geschwindigkeitsregler oder den Geschwindigkeitsspeicher, in dem die letzte Fahrgeschwindigkeit gespeichert ist.

Der handgemachte E-Trolley überzeugt durch seine elektrische Bremswirkung und Energierückspeisung beim Abfahren. Dank der Verbindung eines kraftvollen und leisen Motors bemerkt der Golfspieler nicht, wie der Klub über die Fairways fährt. Die handgefertigten Carbon-Elektrofahrwerke sind mit einer technisch hohen Leistung und einem extravaganten Dessin ausgestattet.

Der K8 ist der einzige Golfwagen der Düsseldorfer Manufaktur mit einer Lenkung. Beide verfügen über Elektrofahrwerke der Extraklasse, bei denen der Motorfahrwerk ohne Material auskommt. Entsprechend sieht man auch, dass man eine große Wahl hat und die Brieftasche nicht unbedingt "geleert" werden muss.

Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Ausrüstungsdatenbank oder im Internet und suchen den passenden (Elektro-)Trolley für Ihr Golfspiel.

Mehr zum Thema