Blumau Spa

Bad Blumau

im mehrfach ausgezeichneten spa verwöhnen und berühren. verwöhnen und berühren im preisgekrönten spa. Heilbad Bad Blumau - Bad Blumau - Rodner Bad Blumau Styria

Überwachsene Dachflächen, Rundformen, bunte Fassade und goldfarbene Kuppel bilden ein lebendiges Kunstwerk. Wie kaum ein anderer Maler vermittelt Friedensreich Hundtwasser mit seinen Arbeiten eine so gute Stimmung in seinem realisierten Lebenstraum im Gleichklang mit der Umwelt. Es ist wie ein Platz gestaltet, der sich vom Zentrum in die freie Umgebung mit einer Vielzahl von Wohn-, Bade- und Gastronomiebereichen ausbreitet.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Thema Mineralwasser mit 14 verschiedenen Innen- und Außenpools und zwei Bädern. Zahlreiche Hütten am und im Meer bieten Platz zum Schmusen und Schmusen. Genießen Sie einen ganz speziellen Tag im à la steak card à la GenußReich - ob als Hotel-Gourmet, Tagesgast oder Kurzbesuch. In den geschlitzten Häusern - den kleinen Wohnungen - können Sie Baukunst und Landschaft hautnah miterleben.

Bei uns in Bad Blumau wird jeder das Passende für sich finden. Gegen Vorweisung der komplett auszufüllenden Bad Blumauer Gastkarte bekommen Sie einen Rabatt von 20% auf die oben genannten Kur-Eintrittspreise.

Ein Mal und nie wieder!! - Räuber Bad Blumau, Bad Blumau Rezensionen

Dieses Mal wollten wir uns etwas ganz Spezielles leisten und haben deshalb die viel gepriesene "Hundertwasser-Therme" in Bad Blumau mitgenommen. Die hügelige Wiesenlandschaft rund um den Kurort ist sehr schön, auch der Kelten-Rundtanz der Bäume hat uns sehr gut gefallen. 2. Samstags mittags angekommen, wurden wir darüber informiert, dass wir ein kostenloses Update auf eine Junior-Suite erhalten hatten, weil sie unser Hotelzimmer bräuchten.

Der Raum war erst um 16 Uhr bezugsbereit - sehr später, glaube ich - aber gut, darauf waren wir eingestellt. Nachdem ein lästiger Spindelwechsel, weil er gebrochen war und nicht geschlossen wurde - d.h. Dinge wieder ausräumen, einen anderen Schrank aufsuchen, Dinge wieder einräumen - konnten wir uns endlich ausziehen und in die Thermen gehen, um einen gemütlichen Platz zu haben.

Das Spa war hoffnungslos überlaufen - wir sind mehr als eine halbstündig herumgelaufen (es ist wirklich nicht leicht.... Wir sind Spa-Liebhaber und haben schon viele Spas besucht). Dieses Mal wollten wir uns etwas ganz Spezielles leisten und haben deshalb die viel gepriesene "Hundertwasser-Therme" in Bad Blumau gebucht. Die hügelige Wiesenlandschaft rund um den Kurort ist sehr schön, auch der Kelten-Rundtanz der Bäume hat uns sehr gut gefallen. 2.

Samstags mittags angekommen, wurden wir darüber informiert, dass wir ein kostenloses Update auf eine Junior-Suite erhalten hatten, weil sie unser Hotelzimmer bräuchten. Der Raum war erst um 16 Uhr bezugsbereit - sehr später, glaube ich - aber gut, darauf waren wir eingestellt.

Nachdem ein lästiger Spindelwechsel, weil er gebrochen war und nicht geschlossen wurde - d.h. Dinge wieder ausräumen, einen anderen Schrank aufsuchen, Dinge wieder einräumen - konnten wir uns endlich ausziehen und in die Thermen gehen, um einen gemütlichen Ort zu haben. Das Spa war nur hoffnungslos überlaufen - wir wanderten mehr als eine halbstündig (es ist wirklich nicht leicht, sich am Anfang zu orientieren) und hatten keinen eigenen Parkplatz gefunden, obwohl die Liegestühle schon nahe beieinander waren (Caorle sagt hallo).

Die Geräuschkulisse und das sehr feuchtwarme Raumklima machten den Rest und wir waren schon ganz nass. Leicht gesäuert wendeten wir uns an die Spa-Rezeption, die daraufhin den Badewärter alarmierte - der zwei weitere Liegestühle in den Flur einlegte. Das Spa selbst ist wirklich wunderschön, und wenn nicht so viele Menschen dort gewesen wären, hätten wir es genossen.

Es ist frech, so viele Gäste in die Thermen zu schicken, wenn man einschätzen kann, wie viele Gäste noch kommen werden. Als wir endlich in unser Hotelzimmer einziehen konnten (das Reisegepäck war schon aufgezogen, sehr schön), kam die Enttäuschung: das Hotelzimmer, Begnadigung, die Sitzgruppe, war recht karg und liebelos möbliert (!) und hatte auf jeden Fall ein besseres Alter erlebt (Boden schon ganz abgenutzt).

Zurück im Raum, um sich auf einen geselligen Tag vorzubereiten. Nein, sie konnte uns kein anderes Raum zur Verfügung stellen, sie waren ausverkauft. Nach dem wir den Willen geäußert hatten, gleich nach dem Fruehstueck aufzubrechen, wurde uns dann eine freie Eintrittskarte fuer das Thermalbad zurueckgegeben. Ich lehnte ab, ging zum Fruehstueck (Fruehstuecksbuffet war sehr gut), packte unsere 7 Dinge und rief unser wunderbares Spa in Stegersbach an, um ein Hotelzimmer zu buchen.

Bei der Abreise mit einer anderen Empfangsdame wurde das Problem der Insekten wieder aufgeworfen, hier wurde uns gesagt, dass wir sowieso ein anderes Raum hätten haben können. Sehr geehrte Spa-Fans, wenn Sie sich wirklich entspannen wollen, höflich und höflich behandeln lassen wollen und nicht nur eine Zahl sein wollen, dann gehen Sie in ein anderes Spa.

Roger Bad Blumau ist mehr Erscheinung als Realität und wohnt offensichtlich nur von Hunderttausenden und ausgeklügeltem Vertrieb.

Mehr zum Thema