Birdiebook Golf

Vogelbuch Golf

In unserem Golf Shop finden Sie attraktive und funktionelle Golfmode. Golfresort Franti?kovy Láznì -Birdie Buch. Golfresort Franti?kovy Láznì -Birdie Buch.

Golfresort Franti?kovy Láznì -Birdie Buch. Golfresort Franti?kovy Láznì -Birdie Buch.

RESTAURANTE

Das Birdiebook als interaktive PDF-Datei hier. Bohrung 1 "Bodansteige" Bohrung 2 "Specht Buche" Bohrung 3 "Streitmoss" Bohrung 4 "Heinomol" Bohrung 5 "Waldschneise" Bohrung 6 "Fohlenweide" Bohrung 7 "Drumlin" Bohrung 8 "Weiherwies" Bohrung 9 "Marienschlucht". Bohrloch 10 "Seegrenze" Bohrloch 11 "Sausenke" Bohrloch 12 "Hennepfitzle" Bohrloch 13 "Vogelherd" Bohrloch 14 "Wildwechsel" Bohrloch 15 "Mammutbaum" Bohrloch 16 "Hasenhölzle" Bohrloch 17 "Bobleg" Bohrloch 18 "Kargegg".

Rund ums Golf aus einer Hand! Alles aus einer Hand! Alles aus einer Hand!

Vielen Dank Stephan, aber bevor ich eine kleine Erzählung von einem meiner ersten Aufträge als Caddy anfange....war ich bei einem Wettbewerb mit einem sehr berühmten A-Nationalspieler. Wie üblich habe ich die Tüte gecheckt und acht Min. vor Abschlag bemerkte ich, dass wir nur drei Kugeln in der Hand hatten und der Sieger der Winston Open lächelte und sagte: "Ja, ich jetzt".

Jedes Freizeitspiel kannte sie, die vom Verein angebotenen und verkauften Birdiebücher. Die Abschläge sind selten das große Thema der Land-Zone, aber es macht viel Sinn zu wissen, wo ein Ball oder ein anderes Hemmnis beginnt und wie lange es dauert, die passende Schlägerauswahl zu machen, in den meisten Bänden fehlt diese Angabe jedoch.

Wer dieses Green nicht kannte, wusste jetzt nur, dass es 20 x 30 m groß ist, was nicht ganz richtig ist, weil es an der Vorderseite viel enger ist, über den Lauf des Green gibt es wenig zu wissen. Alles in allem können wir Freizeitsportler mit solchen Informationen umgehen, wenn die Distanzen immer so sind.

Für den Laie sicher nicht wirklich zu empfehlen, aber hier findet man alle Informationen über die einzelnen Plätze und Einzelheiten des zu spielenden Grüns. Hier ist der Tee-Shot nicht eingeschaltet, denn hier sieht man schon die Möglichkeit der Anlegestellen. Die gelben und roten Flecken sowie das Gelb- und Rotdreieck sind gemessene und auf dem Fairway gut sichtbare Stellen.

Das sind die hinteren Nummern. Alle Distanzen werden in Metern angegeben und es braucht ein wenig Training bei einem ProAm-Turnier, um die Distanzen der teilnehmenden Laien in Metern zu konvertieren und ihnen diese Informationen zu geben. Höhendifferenzen und Steigungen sind gut sichtbar. Der ideale Landeplatz vom weissen Tee der Pro's wäre der Bereich zwischen dem Gelb- und Rotpunkt.

Der Großteil der Mitspieler greift nach dem Spiel 3 und kommt dann mit einem 8er auf das Green, abhängig von der Position des Balls. In der unteren Hälfte des Fotos sehen Sie die Ansicht des weissen Tees, die Spitzen A B C sowie 1 und 2 befinden sich oben im Foto und geben die Richtung und Dauer an.

Man kann auf dem Green jeden einzelnen Zähler exakt teilen und alle Waves exakt auslesen, das ist exakt der eigentliche Grund, warum es normalerweise so lange braucht, bis die Player anfangen, das Green zu erobern. An den weglaufenden Grünlinien sind die Wogen und ihre Richtung zu erkennen, der Freizeitsportler ist sicher glücklich, wenn er das Green mit dem zweiten Halstuch passiert, aber der Profi will im besten Falle die richtige Stelle im Green haben.

Der optimale Landepunkt ist der rote Punkte, weiter vorn wird das Fahrwasser sehr schmal und sinkt klar nach rechts ab. Die zweite Aufnahme sollte gut präpariert sein, die zweite Landezone wird von vier tiefen Bunkern gut geschützt und das Fahrwasser erhebt sich. Nur wenige haben mit dem zweiten Spiel erniedrigt.

In der farbigem Bild oben der Ausblick vom Tee mit den zu erkennenden Stellen auf dem Wasser. Die Grüne der Strecke 6 im Detail: Großartig und vielen Dank für die 3 großartigen Auftritte.

Mehr zum Thema