Biike Sylt Restaurant

Restaurant Biike Sylt

Im Biike Restaurant verwöhnt Sie das kreative Küchenteam des Hapimag Resorts. Die Gastronomie auf Sylt ist so vielfältig, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Danach wird in den Restaurants der Insel das traditionelle Biike-Gericht serviert: Grünkohl "mit allem". In den Sylter Restaurants oder Gemeindesälen Grünkohl essen. Feiert man die Biike auf Sylt, kommt man nicht umhin, Grünkohl zu essen.

Gaststätte Biike

Die Reservierung ist trotz der Beta-Version bindend. Damit der traditionelle Name unseres Hauses - die jährlich am Samstag, den 22. Januar, die jährlichen Biike-Brände der Inselbewohner verabschieden sich vom Meer, heute sollen die leuchtenden Fackeln den ganzen Tag über den Schnee verdrängen - auf unserer Karte stehen Friesengerichte, ursprünglich angerichtet oder neudeutsch aus heimischen Rohstoffen.

Freitags bis Sonntags: Rabatt: Seglerfrühstück von 08.00 - 11.00 Uhr: Kapitänsfrühstück von 08.00 - 11.00 Uhr: Sylt Gourmetfrühstück von 08.00 - 11.00 Uhr: Ermäßigung: Freitags bis dienstags 18.00 - 21.30 Uhr: Dienstags 18.00 - 21.00 Uhr: Mittags 18.00 - 21.00 Uhr: Lasst uns an die Rippen gehen!

Heute ist Spareribs Tag in Biike!

Das Biike auf Sylt - für uns die schönsten aller friesischen Traditionen

Einmal zu Jahresbeginn kommt der Augenblick zu uns allen, wenn wir denken: Genug mit dem Winterschlaf! Diese Idee wussten die Altfriesen offensichtlich schon - und so wird der Sommer auf den nord-friesischen Inselchen und Heiligen Bergen seit Jahrzehnten mit dem Biike-Fest ausgelöscht.

  • Das Biike anzünden! An den neun Biike-Standorten auf der ganzen Welt werden wochenlang abgenutzte Tannenbäume, Gestrüpp und Hölzer eingesammelt und mehrere Meter hoch gestapelt. Zuerst wird der Berg gut überwacht - es ist eine Sportart unter den Inselbewohnern, die Biike-Haufen der Nachbardörfer vor dem Festivaltag in Brand stecken zu lassen. 2.

Der Biike ( "söl'ring" für Feuerzeichen) hat seinen Anfang in heidnischer Zeit, als die Menschen an die Kräfte der Natur geglaubt und versucht haben, sie zu mildern. Die hölzerne Opferung sollte den ganzen Winterschlaf auslöschen. In der Mittelalterzeit sollte das Lagerfeuer den bösen Geistern den Garaus machen und die neuen Samen schützen. Nur um 1864 wurde das Biike Festival durch den Insel-Chronisten Christian Peter Hansen neu belebt und seitdem auch auf dem nahen Kontinent mit großer Traditionsfreude gefeiert.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich der Winterschlaf nicht mit einer sofortigen Reaktion beenden läßt, deshalb ist es wichtig, sich nach dem Biike Spektakel rasch aufzumachen. Bitte reservieren Sie: 04651 - 446 46 96 Der Wortlaut von "Üüs Söl'ring Lön" ist hier zu finden.

Auch interessant

Mehr zum Thema