Baumwipfelpfad Nrw

Baumkronenweg Nrw

In der Nähe von Köln befindet sich der Naturerlebnispark Panarbora, der einen Baumwipfelpfad und spezielle Übernachtungsmöglichkeiten bietet. Der Naturerlebnispark Panarbora bietet neben der interaktiven Ausstellung auf dem Baumwipfelpfad und dem Aussichtsturm ein breites Spektrum an Aktivitäten für Familien. Dazu kann man den Turm hinaufgehen und den Baumwipfelpfad besuchen. Fotos und Informationen zum Baumkronenpfad Panarbora, auch bekannt als Baumkronenpfad NRW, Baumwipfelweg oder Baumkronenweg. Es schien, als sei das Projekt für den Hasper-Baumkronenweg auf Eis gelegt worden.

Zu den 13 schoensten Baumkronenpfaden Deutschlands

Danach zwei kleine Häuser: der Eingang zum Baumwipfelpfad Steigerwald. Man hat noch keine Lust, in großen Höhe zu gehen - aber der Weg geht zögerlich. Das Highlight ist ein 42-Meter-Turm. Die Baumwipfelstrecke Steigerwald ist eine der jüngeren ihrer Art in Deutschland. Seit kurzem kann der 23 m hohe und 2,2 m breite Weg auch bei Nacht besichtigt werden.

Die Fußgängerbrücke im Bayrischen Forst, die auf der Bühne eines Baumturmes mündet, hat eine Gesamtlänge von 1300 Metern. Auch im Bayrischen Regenwald befindet sich der Wanderweg in St. Englmar, wo Groß und Klein die einheimischen Forstgeister sowie die in Oberbayern zuhause sind. Vom Aussichtspunkt aus kann man die Bergketten des Bayrischen Forstes und die Ebene des Gaeubodens bis zu den Bergen sehen.

Der Himmelspaziergang im Allgäu ist eine Hängebrücke, in der die Stahlmaste wie die Baumstämme im umgebenden Forst aufragen. In Waldhessen wandern die Gäste auf der Hängebrücke am Hohenodskopf in Vogelsberg durch den Urwald. Das Besondere an diesem Baumwipfelpfad in Nordhessen ist, dass Führungen auch außerhalb der normalen Öffnungszeit stattfinden, zum Beispiel am Morgen oder am späteren Nachmittag, wenn die Haustiere besonders lebhaft sind.

Der Nordschwarzwald ist über die kontemplativen Wanderrouten auf den Schwarzwälder Höhen oder mit der Sommer-Bergbahn erreichbar. Interessant ist jedoch, wie man vom Weg zurück zum Erdboden kommt: über eine 55-m-Rutsche. Etwa 50 Km von Köln entfernt, am Rand des Naturpark Bergland, liegt dieser Baumwipfelpfad.

Die Strecke mit ihrem 40 m hohen Wachturm ermöglicht auch die Übernachtung in fünf Bäumen. Im " Dschungel in der Mitte Deutschlands " finden Sie den Weg im Thüringer Naturpark Hainich, der zum Weltkulturerbe der Unesco zählt. Das Besondere: So gelangt man in einen sonst unzugänglichen Teil des Urwaldes.

In Bad Harzburg in Niedersachsen kann man nicht nur mit der Zauberin Tula den Weg entlang gehen und auf 18 Bahnsteigen anhalten, sondern auch über die Sagen im Harzer Gebirge nachdenken. Auf Rügen befindet sich der nordöstlichste Baumkronenweg Deutschlands. Das Besondere an diesem Weg ist, dass man von seiner Position zwischen dem Kleinen Jasmund und Prorer Wiek drei unterschiedliche Arten von Ökosystemen erblicken kann: Das ist der Weg:

Wälder, offene Landschaft und Auen.

Mehr zum Thema