Basketball Pokal

Korbball-Pokal

Neueste Nachrichten zum Basketball BBL Cup, Live-Ticker, Spielpläne, Bilder und Videos sowie alle wichtigen Ergebnisse und Tabellen auf einen Blick. mw-headline" id="German_Cupwinners_of_M.C3.A4nner">German Men's Cupwinners[Bearbeiten | | |/span>Quelltext bearbeiten]>

1966 wurde der Herren-Clubpokal vom DBB gespendet. Die erste Endrunde des DBB-Pokals der Männer findet am Samstag, den 11. Juli 1967 in Oberhausen zwischen dem VfL Osnabrück und dem ATV 1877 Düsseldorf 86:74 (39:36) statt. Die Bundesliga hat seit 2010 einen eigenen Pokal-Wettbewerb als Liga-Pokal ausgetragen.

Im Jahr 2010 fand der DBB-Pokal zum letzten Mal ohne die Teilnahme der Erstligisten statt. Der Women's Club Cup wurde acht Jahre später 1972 gegründet, und seit 1993 für Männer und 1995 für Damen werden die Halbfinals und Finals in einem Wettbewerb als Top 4 an einem einzigen Rennwochenende gespielt. Für die Spielzeit 2009/10 hat sich der Modus des Herrenpokals deutlich geändert.

Die Organisatoren der Top 4 werden jeweils für sich selbst als Teilnehmende eingestellt. Der DBB veranstaltete in der Spielzeit 2009/10 einen eigenen, einzigartigen Pokal mit Zweitligamannschaften und Amateurteams als Mitspieler. Der Gewinner wurde auch hier in einer Top 4 bestimmt. Bei einer zweiten Veranstaltung fehlte es an den Teilnehmern. Der Verein hat den Gewinner des Liga-Pokals als Pokalgewinner in den amtlichen Verzeichnissen.

Basketball, BBL Cup: BBL verbessert den Cup - Basketball - More Sports

Zukünftig werden 16 Teams in einem K.O.-System aufeinander treffen und über Achtel-, Viertel-, Halbfinal- und Finalspiele den Titelverteidiger ausmachen. Dies haben die 18 Vereine bei einem Treffen in Frankfurt beschlossen. Diese Veränderungen sind bereits für die nächste Spielzeit gültig. Da wir in diesem Wettstreit mehr Teams haben wollten, haben wir uns für diesen Weg entscheiden - zumal wir von diesem Konzept weiteres Wachstumspotential erwarten", so BBL-Geschäftsführer Stefan Holz.

Die sechs besten Mannschaften der Bundesliga-Serie hatten bisher in einer Vorausscheidung drei Platzierungen für das Endspiel erreicht, der Veranstalter war ausverkauft. Die Vereine, die die Vorsaison auf den Plätzen eins bis 16 beendet haben, werden am Pokal teilnehmen - die beiden abgestiegenen und aufgestiegenen Mannschaften werden nicht teilnehmen.

Die nächste Spielzeit ist von Sept. 2018 bis Feb. 2019 und die entsprechenden Paare und die Heimrechte werden verlost. Welche Vereine die Heimrechte im Endspiel haben, wird auch auslosen. Die BBL bespricht seit Jahren den Cup-Modus. Zahlreiche Vereine verlangten eine Steigerung der Teilnehmerzahlen, nun ist der Sprung getan.

Auch interessant

Mehr zum Thema